Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
 Universitätsmedizin Leipzig

AG Psychoendokrinologie und klinische Psychopharmakologie

Leiter: PD Dr. med. Michael Kluge

Kontakt

Anschrift: Universitätsklinikum Leipzig AöR
Department für Psychische Gesundheit
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Semmelweisstraße 10, HAUS 13, 04103 Leipzig
Telefon: +49 (0)341-9724673
Fax: +49 (0)341-9724539
E-Mail: Michael.Kluge@medizin.uni-leipzig.de

Die Arbeitsgruppe Psychoendokrinologie und klinische Psychopharmakologie hat zwei Schwerpunkte: Zum einen beschäftigt sie sich mit psychoendokrinologischen Fragestellungen. Dabei wird untersucht wie Hormone auf psychische Prozesse (z.B. Stimmung, Gedächtnisfunktionen) wirken und ob und wie Hormone bei Patienten mit psychischen Erkrankungen gegenüber Gesunden verändert sind. Besonderes Interesse gilt dabei Ghrelin, einem überwiegend im Magen gebildeten Peptidhormon, das u.a. auch bei der Gewichtsregulation eine wichtige Rolle spielt.

Zweiter Schwerpunkt ist die klinische Psychopharmakologie mit der Durchführung klinischer Studien. Zum einen führen wir dabei Medikamentenstudien mit bereits zugelassenen Medikamenten in unterschiedlichen Indikationen wie Manie und Schizophrenie durch (Phase 3 und 4). Zum anderen führen wir auch sog. „Proof-of-concept"-Studien durch (Phase 2) wie die derzeit in der Planungsphase befindliche Studie „Ghrelin add on to sertraline in major depression".

 
Letzte Änderung: 21.08.2015, 12:21 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie