Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
 Universitätsmedizin Leipzig

Dr. rer. nat. Dipl.Psych. Christian Sander

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: 0341-97 24 558
Fax: 0341-97 24 539
E-Mail: Christian.Sander@medizin.uni-leipzig.de

Kurzvita

  • geboren 01.09.1979 in Leipzig
  • 1999 bis 2005 Studium der Psychologie an der Universität Leipzig
  • 2005 bis 2007 Dissertation am Lehrstuhl Klinische und Gesundheitspsychologie, Universität Leipzig unter Professor Dr. Harry Schröder (Thema: "Der Gesundheits-Q-Sort - Entwicklung und empirische Erprobung eines Q-Sort-Verfahrens zur Messung von Selbst- und Idealkonzepten der Gesundheit")
  • seit 2005 Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten der Verhaltenstherapie
  • seit 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Research Neurobiology, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Universitätsklinikum Leipzig, AöR

Publikationen

2008

Hegerl, U., Sander, C., Olbrich, S., Schönknecht, P. (2008). Are psychostimulants a treatment option in mania? Pharmacopsychiatry [in press].

Burgos, I. Sander, C. (2008). Narkolepsie. MMW Fortschritte der Medizin 51-52, 35-38.

Hegerl, U., Olbrich, S., Schönknecht, P., Sander, C. (2008). Ist manisches Verhalten ein autoregulatorischer Versuch zur Vigilanzstabilisierung? Nervenarzt 79(11), 1283-1290.

 
Letzte Änderung: 15.09.2009, 10:53 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie